Montag, 26. September 2016

Cape Reinga

Erster Post aus Neuseeland.

Warum bin ich eigentlich hier?
Zuhause hatte ich so ziemlich alles und war mehr als glücklich. Ich bin nie weit gereist, es ging immer eher darum mit wem ich gereist bin und wen ich kennengelernt habe. Trotzdem hatte ich diesen einen Traum auf diese eine ganz bestimmte Insel zu reisen. Meine damals beste Freundin die es heute immer noch ist hat mir irgendwann mal in der 7./8. Klasse davon erzählt. Seitdem will ich hier hin und ja jetzt bin ich endlich hier.


Samstag, 10. September 2016

Abfahrt bereit

Your Pleasure Our Home

Das war einmal wieder ein guter Sommer - Zwar Arbeit, Arbeit, Arbeit, aber was tut man nicht alles um sich lang ersehnte Träume zu erfüllen. Abgesehen davon, den langen Nächten und den frühen Morgenden, war es eine Zeit in der ich bis jetzt kurz vor meinem Abflug einfach genossen habe ich selbst zu sein und das zu tun was ich tun wollte.
Die zwei Wochen Meer satt in Scharbeutz, ich blicke immer noch zurück- diese Zeit im Sommer wo wieder zwischen 40 Leuten gelebt wurde und aus Fremden auf einmal mehr als nur Freunde wurden. Die gemeinsamen Abende und Nächte und natürlich die Zeit am Strand.
Und der Rest war wie man sich ein Sommer so vorstellt, mit allem was dazu gehört. Lieben, geliebt werden, jung sein und alles tun was man tun kann.

Ich bin momentan so planlos und plane meine Reise irgendwie ganz anders als vorgestellt, so ohne Plan und werde wohl die Hälfte vergessen.
Und trotzdem bin ich jetzt Abfahrt bereit. 
Ich freue mich unglaublich mir so viel Zeit wie möglich für meine Kamera nehmen zu können und auf all die schönen Orte und neuen Menschen.
Und vielleicht bin ich ja doch gar nicht so planlos wie denke und hab wirklich an alles gedacht.

Ich danke all den Leuten die alles immer noch ein bisschen besser machen!

Hab einen schönen Tag!